Baublog Werder - Bautagebuch und Erfahrungsbericht

Bau eines Stadthauses mit Town & Country

Seite 5 von 8

Einladung zum Bauherren-Interview bei Fertighaus.de

Vor einigen Tagen erhielt ich von Fertighaus.de eine Einladung zu einem Bauherren-Interview, welches ich einfach schon aus Interesse, was mich wohl erwarten würde, annahm. Ich war sehr neugierig welche Fragen Sie mir stellen wollen. Dem Wunsch bin ich daher gern nachgekommen. Wer oder was ist Fertighaus.de? Wer sich das fragt, sollte am besten einen Blick …

Weiterlesen

Der lange Countdown bis zum Baustart

Nachdem sich das gesamte Bauantragsverfahren um Monate verzögert hat, sind es jetzt nur noch wenige Tage bis es endlich losgeht. Die Baugenehmigung kam Anfang Mai endlich an und diese haben wir ohne Umwege direkt zu unserer Baufirma gebracht. Vertraglich vereinbart kann sich diese nun noch 30 Werktage Zeit lassen, bis es endlich losgeht. Wir  hatten …

Weiterlesen

Unsere Investition in die Sicherheit – Beratung durch den Bauherren-Schutzbund

Unsere Baustelle befindet sich über 45 km von unserer derzeitigen Wohnung entfernt. Dadurch ist es zeitlich und finanziell einfach unmöglich, mehrmals in der Woche den Bau zu besichtigen und wie man so schön sagt „nach dem Rechten zu schauen“. Damit wir dennoch halbwegs ruhig schlafen können und ein sicheres Gefühl in uns tragen können, dass …

Weiterlesen

Was bauen wir eigentlich – unser Grundriss

Beim Stöbern und Lesen in anderen Baublogs interessiert mich oft der Grundriss der jeweiligen Bauherren und was genau diese eigentlich bauen. Grund für mich auch einmal unseren Grundriss kurz vorzustellen und zu erklären warum wir eigentlich ein Stadthaus 152 RE bauen. Da wir uns von Anfang an in die Hände des Generalunternehmers Town & Country …

Weiterlesen

Abmarkung und Baustraße auf unserem Grundstück

Neulich hatten wir mit unserem Vermesser und allen anderen zukünftigen Nachbarn, mit denen wir uns die gemeinschaftliche Straße teilen, einen Grenztermin zur Abmarkung der Flurstücksgrenzen. Wir nutzten diesen Termin, da wir ohnehin uns über den Zustand unseres Grundstücks nach der Erschließung und dem Bau der Baustraße informieren wollten. Abmarkung des Grundstücks Bei der Abmarkung der …

Weiterlesen

Bereitstellungszinsen können hohe Kosten verursachen

Vergangenen Samstag haben wir wieder bei einem Kaffee zusammen gesessen und unseren Finanzcheck gemacht. Wo stehen wir finanziell? Welche Rechnungen sind beglichen und welche Kosten kommen noch? Wie sieht unser Budget und Eigenkapital aus und haben wir an alles gedacht? Diese regelmäßigen Checks helfen ungemein, seine Finanzen im Blick zu halten und nicht eines Tages …

Weiterlesen

Die Baugenehmigung ist endlich da! – Wie geht’s weiter?

Noch immer warten wir sehnsüchtig auf…ach nein. Auch wenn die letzten Artikel mit diesem Satz begannen, jetzt ist endlich Schluss mit dem sehnsüchtigen Warten auf die Baugenehmigung! Denn gestern konnten wir einen dicken A4-Umschlag von der Post abholen. Der Postbote hatte nämlich am Freitag keine Lust uns das Einschreiben persönlich auszuhändigen. Also mussten wir noch …

Weiterlesen

Fliesenleger Grundkurs im OBI Baumarkt absolviert

Am vergangenen Samstag war mein lang ersehnter Grundkurs im Fliesenlegen. Der OBI Baumarkt (in  Berlin Steglitz) bietet an einigen Samstagen im Jahr Kurse zu unterschiedlichen Themengebieten an. Jeweils von 10 bis 15 Uhr kann man für 15 EUR (man erhält dafür einen Gutschein im Wert von 15 EUR) an einem der angebotenen Heimwerkerkurse teilnehmen. Ich …

Weiterlesen

Erste Abschlagsrechnungen aber keine Baugenehmigung

Noch immer warten wir sehnsüchtig auf die Baugenehmigung, damit es endlich losgehen kann. Und endlich war auch ein großer A4-Umschlag in der Post. Doch leider nicht vom Bauamt, sondern von Town & Country. Er war gefüllt mit den ersten beiden Abschlagsrechnungen, da die Vorraussetzungen nun erfüllt sind – auch ohne Baubeginn. Ein bisschen unwohl fühlt …

Weiterlesen

Planungsgespräch und Bemusterung – ein Rückblick

Neulich wurden wir gefragt wie denn eigentlich so eine Bemusterung abläuft und wie man sich am besten auf ein Planungsgespräch vorbereitet. Da wir bisher noch nichts dazu geschrieben hatten (ich dachte ich hatte das getan), hole ich das hiermit einfach mal nach. Bei uns gab es zwei Termine, das 1. Planungsgespräch und das 2. Planungsgespräch, …

Weiterlesen